Ausgestorbene leben länger

Wer kennt sie nicht, die Tell-a-friend-Funktion auf Internetseiten? Im Jahr 2014 schrieb ich noch „Empfehlungs-Marketing boomt.“ Doch die Empfehlungs-Links waren rechtlich nicht ganz „einwandfrei“, weswegen sie an Bedeutung verloren. Das ändert sich derzeit, schreibt der Verband eco auf seiner Projektseite https://siwecos.de:

Anti-Abuse Experten vermelden derzeit einen massiven Anstieg eines Missbrauchs einer Webseiten-Funktion, die eigentlich schon als fast ausgestorben galt.

Das Problem sind Sicherheitslücken, die von Spammern offenbar ausgenutzt werden. Aufmerksamkeit um jeden Preis kann aber ganz schön daneben gehen, wie das folgende Video der Kanzlei WBS auf YouTube zeigt:

BGH: tell-a-friend Funktion ist unzulässige Werbung

Über Ramona Hapke

Hapke Media bei Google +

Zeige alle Beiträge von Ramona Hapke

Die Kommentare sind geschlossen.