DSGVO – Muster-Datenschutzerklärung

Ab dem 25. Mai 2018 treten Änderungen der Datenschutzanforderungen für Unternehmen als auch für Privatpersonen in Kraft. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt, wie persönliche Daten verwaltet und geschützt werden müssen. Für Verbraucher bringt sie neue Rechte, für Unternehmen neue Pflichten. Genauer informiert dazu das Portal heise.de.

Durch das neue EU-Recht werden das bisherige Bundesdatenschutzgesetz und die EU-Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG) abgelöst. Wer nicht DSGVO-konform auftritt, dem drohen immense Bußgelder.

Danke für den Tipp eines Kollegen, der in einem Internetforum auf diese Musterdatenschutzerklärung stieß. Zudem verweise ich auf den Datenschutz-Generator, ein Angebot von Dr. jur. Thomas Schwenke.

Über Ramona Hapke

Hapke Media bei Google +

Zeige alle Beiträge von Ramona Hapke

Ihre Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.