Ihre Fragen – meine Antworten

FAQ

Worauf haben Sie Ihren Tätigkeitsschwerpunkt gelegt?

Hapke Media bringt redaktionelle Inhalte und Internet zusammen. Disziplinen, wie Public Relations, Content-Marketing, Social Media und Internetpräsentationen sind Werkzeuge für die Kommunikation. Hapke Media betrachtet Kommunikationsstrategien ganzheitlich.

Wie verstehen Sie Public Relations?

Alle Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit formen das Bild eines Unternehmens und dessen Produkte und Dienstleistungen in der Öffentlichkeit. PR bedeuten Kommunikation mit der Öffentlichkeit und beginnen im eigenen Unternehmen.

Welche Kosten entstehen?

Sie sind in hohem Maße abhängig von der jeweiligen Fragestellung sowie vom Umfang der zu erbringenden Leistungen und können nicht isoliert gesehen werden.

PR und Werbung: Welche Unterschiede bestehen?

Grundsätzlich unterscheiden sich beide Marketing-Maßnahmen in den Zielen und Arbeitsweisen. Die Werbung unterstützt in erster Linie den Absatz von Produkten und Dienstleistungen, möchte Kaufhandlungen auslösen. Die Zielgruppen werden emotional angesprochen. PR zielen auf den Markt der Meinungen und informieren die Öffentlichkeit sachlich, heutzutage aber unter Ausnutzung multimedialer Inhalte. Die Medien und Meinungsbildner nehmen hierbei eine Vermittlerrolle ein.

Warum sind Public Relations nur langfristig sinnvoll?

Kurzfristige Aktionen verpuffen schnell wieder. Um von der Öffentlichkeit und von Journalisten wahrgenommen zu werden, bedarf es einer gewissen Zeit und interessanter Themen. Einzelaktionen sind einfach nicht effizient.

Wer hat das Urheberrecht an Pressemitteilungen?

Die von Hapke Media (Ramona Hapke) verfassten Texte stehen nach Entrichtung des Honorars dem Auftraggeber zur vereinbarten Verwendung zur Verfügung. Die Nutzungsrechte werden bereits im Angebot angesprochen. Das Urheberrecht kann nicht übertragen werden und ist der Verfasserin vorbehalten.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und Ihrer Agentur?

Am Anfang steht ein beratendes Gespräch, um beispielsweise den Bedarf des Unternehmens zu ermitteln, auf aktuelle Erfordernisse hinzuweisen, die Wünsche des Auftraggebers und geeignete Maßnahmen abzuwägen. Je nach Auftragsumfang finden mehrere persönliche Gespräche statt (Input). Telefonische Kontakte und E-Mails sind laufend nötig, um sich abzustimmen. Um schnell reagieren zu können ist es von Bedeutung, dass das Unternehmen wichtige Informationen rasch zur Verfügung stellt. Während eines Projektes liegt die individuelle Betreuung des Unternehmens stets in einer Hand.

Welche Vorteile hat ein Unternehmen, wenn es Pressemeldungen über Ihre Agentur versenden lässt?

Personelle und zeitliche Ressourcen des Unternehmens stehen für andere wichtige Aufgaben zur Verfügung.

Was ist berichtenswert?

Um im Gespräch zu bleiben, veröffentlichen Unternehmen z. B. Pressemeldungen, Fachartikel und Anwenderberichte. Interessant sind Informationen mit Newswert. Für regionale Medien ist der Bezug zur Region von Bedeutung. Der Wirtschaftsjournalist benötigt Fakten aus dem Unternehmensplan. Je nach Medium und Zielgruppe können weitere Merkmale für Newswert sorgen: Aktualität, Dramatik, Liebe, Folgenschwere, Fortschritt, Gefühl, öffentliche Bedeutung …

Woran kann es liegen, dass Pressemeldungen nicht abgedruckt werden?

Neben den o. g. Kriterien (Newswert) sind es manchmal nur Formfehler: ungültige E-Mail-Adresse, der Redakteur ist nicht mehr in der Redaktion tätig, die Meldung ist fehlerhaft oder unvollständig, dem Journalisten stehen zusätzliche Informationen (z. B. auf der Webseite) und/oder die Ansprechpartner im Unternehmen nicht zur Verfügung, die Meldung wurde in ähnlicher Weise mit anderem Datum schon einmal verschickt, …

Warum nutzen Sie externe Verteiler?

In bestimmten Situationen ist der Zukauf von Reichweite sinnvoll, z. B. für Messen oder Produkteinführungen.

Welche Medien schreiben wann worüber?

Die Themenschwerpunkte der Medien können nur aufwändig recherchiert werden. Um Beiträge, Interviews usw. zielgruppengenau platzieren zu können, ist die Kenntnis solcher Themenschwerpunkte nötig. Meinst ewrden Sie ein Jahr im Voraus gepkant, können jedoch ad hoc oder gar nicht veröfentlicht werden.

Was kostet eine Internetseite?

Für eine Internetpräsentation entstehen Kosten für

1) Hosting

2) die Domain

3) die eigentlichen Webseiten (Inhalt, Design, Layout):
Die Kosten sind abhängig von den technischen Mitteln, den zu implementierenden Funktionen und ggf. Schnittstellen, vom Umfang des zu entwickelnden Konzepts, der Gestaltung von Designelementen und des Layouts. Ein Internetprojekt entsteht in gemeinsamer Arbeit von Hapke Media und Kunden. In vertrauensvoller Zusammenarbeit werden Kunden befähigt, für sie sinnvolle und dem Budget angemessene Entscheidungen zu treffen.

Beispielsweise gilt zu klären, ob ein Content-Management-System sinnvoll ist oder eine statische Seite die Anforderungen des Kunden erfüllt, wo die Präsentation gehostet werden soll, welche Inhalte Kunden bereits haben, ob diese überarbeitet werden müssen, ob sie die Inhalte selbst verfassen und einpflegen u. v. m.