Lukas Schmidt gestaltet die nächste Ausgabe unseres Magazins

Glücksfall für TENDENCY®: Auf der Suche nach anspruchsvollen Projekten fand Lukas kürzlich den Weg in unseren Verlag. Er unterstützt unser Team ab sofort bei Satz und Gestaltung des nächsten Heftes. Wir heißen ihn herzlich willkommen und freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Grafikdesigner Lukas Schmidt

Foto: Lukas Schmidt


Nach seinem Studium „Medieninformatik und interaktives Entertainment“ machte sich Lukas Schmidt selbstständig. Bereits während des Studiums hatte er seine Vorliebe für Mediengestaltung und Kommunikation mit Menschen entdeckt. Heißt: Kreativität hat nicht gerade wenig mit Psychologie und Kommunikation zu tun. Wie tickt der Kunde, was wird ihm am besten gerecht? Und so verbringt Lukas nicht nur die sehr viel Zeit vor dem Computer, sondern auch einige Stunden bei dem einen oder andern Kaffee, um seine „Spezl“ zu durchleuchten.

Um die Gedanken eines Unternehmens transportieren zu können, braucht es mehr als eine nette Idee. Die Aufgabe erfordert Fingerspitzengefühl und Beobachtungsgabe. Für einen Kreativen wie Lukas ergeben sich aus den Gesprächen mit potenziellen Auftraggebern beispielsweise Erkenntnisse über Farbe, Form, Schrift, Tonalität, bevor eine Idee „in Form gegossen“ wird.

Für einen gemeinsamen Kaffee hatten wir wegen der räumlichen Entfernung leider noch keine Zeit. Dabei gäbe es so viel Gesprächsstoff: 3D-Modeling, Webdesign, Visual Effects, Geschäftspapiere, Video-Editing (…) und natürlich TENDENCY®.

Um nun recht schnell die nächste Ausgabe fertigstellen zu können, dürfen wir die Vorarbeit unseres „Urgesteins“ und Mannes der ersten Tendency-Stunde Martin nutzen. Er stellte uns seine Layoutvorlagen zur Verfügung, vielen herzlichen Dank dafür!
Wenn alles gut läuft, können wir Ende Februar die Ausgabe 1/2018 präsentieren.

Über Ramona Hapke

Hapke Media bei Google +

Zeige alle Beiträge von Ramona Hapke

Die Kommentare sind geschlossen.