Archiv

Blogleser wollen Transparenz

In der aktuellen b4p trends untersucht die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) das Verhältnis der Deutschen zu Bloggern und Influencern genauer. Neben vielen anderen stützt das folgende Ergebnis die Aussagen des Beitrag Trusted Blogs: Leser wollen mehr Transparenz, wenn es um Blogposts von Influencern geht. Weiterlesen...

Trusted Blogs

Wie Publisher und Advertiser zielgruppengenau mit interessanten Inhalten punkten

Sehr wahrscheinlich war ich 2004 eine der ersten Bloggerinnen in unserem Landkreis, die Software WordPress war gerade geboren. In einer Zeit von blinkenden Bannern auf Webseiten, die Aufmerksamkeit erzeugen sollten, war von Blogger-Marketing oder gar Influencern keine Rede. Heute stellt sich ein anderes Bild im Internet dar: ein Überangebot an Informationen jeglicher Art. Jeder kann ... Weiterlesen...

Aside

Rechtliche Betrachtungen zum Influencer-Marketing

Viele Produktnennungen im Internet sind lauterkeitsrechtlich bedenklich, Schleichwerbung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Unternehmen, die Influencer mit Werbung beauftragen, sollten sich über die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren, um nicht in die Rechtsfalle zu tappen.
Weiterlesen

Newsletter verfassen und versenden

Nutzwerte Informationen vs. Werbeschleuder

Die E-Mail ist nicht verschwunden, trotz Chats, Posts und Kurznachrichten in sozialen Netzwerken. Der Newsletter als Mittel der Kundengewinnung und -bindung behauptet sich noch immer. Schreiben und Lesen beherrschen alle. Weiterlesen...