SQL-Injection, Emotet, Spearphishing, Ransomeware, Keylogging, Exploit, DNS-Hijacking – die Liste des IT-Grauens ließe sich fortsetzen. Mit leicht verständlichen Worten erklären die Experten von Sophos, dem Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, vor welchen Bedrohungen heimische Computer, Datennetzwerke in Firmen und Mobiltelefone geschützt werden müssen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus mit einem Kaffee oder auch zwei;)
Recht herzlichen Dank!

X

Passwort vergessen?

Mitglied werden!