Hapke Media unterstützt das von der Corona-Krise besonders betroffene Heinsberg

Neben vielen anderen Partnerverlagen des digitalen Lesezirkels sharemagazines verzichtet auch Hapke Media mit seiner Publikation TENDENCY auf seine Vertriebserlöse aus der Lese-App.

Angesichts der wachsenden Belastung durch COVID-19 startete sharemagazines am 20. März 2020 eine Presse-Initiative für den am stärksten betroffenen Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen. Hapke Media hat sofort seine Bereitschaft erklärt, den Bewohnern des Kreises Heinsberg das Magazin TENDENCY über die sharemagazines App kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Durch den digitalen Zugriff werden Kontakte zu anderen Bewohnern vermieden.

Die Freischaltung ist zunächst für einen Zeitraum von 2 Wochen ausgelegt.

Jeder Einwohner im Kreis Heinsberg, der den Service in Anspruch nehmen möchte, kann über sein eigenes Smartphone oder Tablet die App sharemagazines im Appstore herunterladen und über den Standort „Heinsberg“ kostenfrei auf das Angebot von rund 300 Tageszeitungen und Magazinen zugreifen,

erklärt sharemagazines.

So geht’s

Die kostenfrei herunterladbare App (Android/iOS) schaltet auf jedem privaten Endgerät, sei es Smartphone oder Tablet, standortbasiert den Zugang zur digitalen Bibliothek von sharemagazines frei. Hierfür ist keine Registrierung oder Eingabe von persönlichen Daten notwendig. Jeder Einwohner im Kreis Heinsberg, der den Service in Anspruch nehmen möchte, kann über sein eigenes Smartphone oder Tablet die App sharemagazines im Appstore herunterladen und über den Standort „Heinsberg“ kostenfrei auf das Angebot zugreifen.
Quelle: sharemagazines

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus mit einem Kaffee oder auch zwei;)
Recht herzlichen Dank!

X

Passwort vergessen?

Mitglied werden!

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.