Ramona Hapke

Ramona Hapke

Journalist, Blogger & Publisher

IT-Sicherheitsmesse it-sa auf Rekordniveau

Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING

Die it-sa, seit 2009 eigenständige Messe und Kongress im Messezentrum Nürnberg, hat sich zu einem führenden Treffpunkt für IT-Security-Spezialisten aus dem In- und Ausland entwickelt. Sie schloss gestern mit mehreren Bestmarken:

  • Aussteller- und Fachbesucher-Plus
  • Gestiegene Internationalität
  • Umfangreiches Kongressprogramm
  • Politik und Verbände sprechen sich für mehr IT-Sicherheit aus

Wie notwenig es ist, dem mittlerweile existenziellen Thema IT-Sicherheit eine eigene, alljährliche Plattform zu geben, belegen die Zahlen der diesjährigen Messe:

Rund 7.400 Fachbesucher* informierten sich im Messezentrum Nürnberg bei 385 Ausstellern aus 21 Ländern über IT-Sicherheitslösungen und -dienstleistungen.

Live-Hacking
großer Andrang bei den zahlreichen Live-Hacking-Vorführungen

Für Interessierte: Die nächste it-sa findet vom 6. bis 8. Oktober 2015 im Messezentrum Nürnberg statt.

* Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

Weitere Beiträge

Keine Texte für lau

„How dare you!“ Wenn diese Worte Harlan Ellison über die Lippen kommen, dann aber richtig deutlich und mit

Was gehört (nicht) in die Pressemappe?

Es gibt sie noch, die „klassischen“ Pressemappen: Auf Messen und Presseveranstaltungen werden sie gedruckt überreicht oder liegen in

Bezahlschranken – Geht die Rechnung für Autoren auf?

Was bleibt einem Blogger übrig, wenn er eine Bezahlschranke vor seinen Content setzt? Im Beitrag stelle ich eine beispielhafte Rechnung anhand von drei Lösungsansätzen auf und betrachte dazu sowohl die Nutzung eines Plugins auf dem eigenen Webspace als auch Lösungen von Drittanbietern. Mircopayment, kleine Beträge für den Zugriff auf Inhalte, lohnt sich das für Content-Produzenten? Wie hoch sind die Kosten für die Bezahlabwicklung?

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
0/5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.