News & Tipps

All you can read

Unser Magazin TENDENCY profitiert von der Expansion des schwedischen Streaming-Dienstes Readly. Das Unternehmen launcht sein „All you can read“-Angebot nach der Schweiz nun auch in den Niederlanden. Mit der Readly-App haben Nutzer im Rahmen einer Flatrate unbegrenzten Zugang zu mehr als 3.500 internationalen Zeitschriftentiteln, darunter das Lifestyle-Magazin TENDENCY. Weiterlesen...

TENDENCY 2/2018 erscheint am 30. September mit dem Schwerpunkt Städtereisen

Mit dem Schwerpunktthema Städtereisen für unsere Tendency-Ausgabe 2/2018 haben wir voll ins Schwarze getroffen. Laut dem Global Destination Index, den Mastercard in diesem Jahr zum zehnten Mal präsentiert, sind internationale Reisen von entscheidender Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung vieler Städte und bereichern das Leben sowohl der Anwohner als auch der Touristen. Weiterlesen...

Tendency ab sofort im ikiosk erhältlich

Der iKiosk ist eine verlagsübergreifende Plattform für Zeitungen und Zeitschriften des Anbieters Axel Springer SE. Ab sofort ist die Zeitschrift Tendency eine von über 800 Titeln im ikiosk und Hapke Media einer von 150 Verlagen, der seine Publikation auf der Seite ikiosk.de anbietet. Ob Sie Tendency als Einzelheft oder im Abo kaufen, entspricht ganz Ihren ... Weiterlesen...

PR-Bilder für Medien aufbereiten

Grafiken, Präsentationen, Fotos und andere visuelle Dokumente gehören in jede Pressemappe, ganz gleich, ob sie in gedruckter Form, als Liste im Pressebereich einer Firmenwebseite, in Presseportalen oder in einem eigenen Newsroom abgelegt werden. Häufig fehlen die Metatexte eines Bildes: nutzungsrechtliche Angaben für Medienvertreter, Bildunterschriften und Stichwörter, was zu Ärger und Verunsicherung in den Redaktionen führt. Auch der Dateiname hilft nicht wirklich weiter: Bezeichnungen, wie firma_xy.jpg gehen im hektischen Redaktionsalltag schnell verloren und können dann der eigentlichen Pressemeldung nicht mehr zugeordnet werden. Fotos oder sogar die gesamte Pressemeldung werden unter Umständen nicht verarbeitet: Pressearbeit für den Papierkorb, viel Aufwand für ein Unternehmen, der ohne Wirkung bleibt. Wie werden Pressebilder aufbereitet, um Medienvertretern die Verwendung zu erleichtern und die (mehrfache) Abdruckwahrscheinlichkeit zu erhöhen?

Firmen-Event in der Südsee

Das Gute liegt manchmal näher als man denkt: Etwa sechzig Kilometer südlich von Berlin, mit guter Autobahn-Anbindung und Locations, die sich sowohl für Tagungen als auch für Feiern verschiedenster Art eignen. Die Südsee ist dabei nebenan oder wahlweise gleich mittendrin. Oder aber die Bali-Lagune, die Saunalandschaft, zahlreiche Restaurants und Bars, ganz wie man möchte. "Business as usual" - hier bestimmt nicht!