Ramona Hapke

Ramona Hapke

Journalist, Blogger & Publisher

Magazin-Flatrate Readly startet erste Out-of-Home Kampagne in Hamburg

Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
TENDENCY® ist Teil des Readly-Porfolios;
Quelle: Readly
. Umso mehr freut es uns, dass die Magazin-Flatrate Readly seit Mitte September digitale Infoscreens, In-Train Poster und Großflächenplakate an Hamburgs S- und U-Bahnhöfen sprechen lässt.

Bisher setzte das 2014 in Deutschland gelaunchte Unternehmen Readly auf klassisches Online-Marketing, Social Media und Public Relations. Nun startet erstmals eine Out-of-Home Kampagne, die bis Ende Oktober laufen wird. Dazu Philipp Graf Montgelas, Managing Director Readly:

Für Readly ist die Out-of-Home Kampagne in den Hamburger Bahnhöfen ein nächster wichtiger Schritt in der Vermarktungsoffensive. Wir hoffen die Menschen da zu erreichen, wo Sie Zeit und Lust haben zu lesen, im öffentlichen Nahverkehr.

Die Kampagne ist seit dem 09. September für neun Wochen in Hamburg zu sehen. Insgesamt möchte Readly mit dieser klassischen Marketingmaßnahme 1 Mio. Menschen erreichen.
Quelle: Readly

Soviel zur Reichweite von TENDENCY®, liebe Werbepartner.

Weitere Beiträge

Keine Texte für lau

„How dare you!“ Wenn diese Worte Harlan Ellison über die Lippen kommen, dann aber richtig deutlich und mit

Was gehört (nicht) in die Pressemappe?

Es gibt sie noch, die „klassischen“ Pressemappen: Auf Messen und Presseveranstaltungen werden sie gedruckt überreicht oder liegen in

Bezahlschranken – Geht die Rechnung für Autoren auf?

Was bleibt einem Blogger übrig, wenn er eine Bezahlschranke vor seinen Content setzt? Im Beitrag stelle ich eine beispielhafte Rechnung anhand von drei Lösungsansätzen auf und betrachte dazu sowohl die Nutzung eines Plugins auf dem eigenen Webspace als auch Lösungen von Drittanbietern. Mircopayment, kleine Beträge für den Zugriff auf Inhalte, lohnt sich das für Content-Produzenten? Wie hoch sind die Kosten für die Bezahlabwicklung?

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
0/5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.