Zu dem Thema Pressespiegel sprechen die Rechtsanwälte von spreerecht.de nun klare Worte:
http://spreerecht.de/urheberrecht/2012-05/pressespiegel.

Auf vielen Webseiten finde ich eingescannte Zeitungsartikel und frage mich: Was wollen Unternehmen damit sagen? Es ist Schnee von gestern. Journalisten interessieren sich für das Jetzt und Heute. Zudem glaube ich nicht, dass Firmen Negativschlagzeilen einscannen und veröffentlichen.
Mein Tipp: Kommunizieren statt uralte Zeitungsartikel hinblättern.

X

Passwort vergessen?

Mitglied werden!

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.