Journalismus

Wie Sie hohe Aufmerksamkeit mit kleinem Budget erzielen

Werbung muss sein, ganz klar. Wie sonst sollen potenzielle Kunden erfahren, wie genial Sie sind. Was so salopp klingt, bedeutet in der Realität Verbindlichkeit, ein hoher Anspruch an Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen, Kompetenz. Das alles hat seinen Wert. Lassen Sie mich Überlegungen anstellen, wie TENDENCY® Ihr passendes Werbemedium zu kleinen Anzeigenpreisen sein kann. Lösungen …

Wie Sie hohe Aufmerksamkeit mit kleinem Budget erzielen Weiterlesen »

Warum Print-Magazine noch immer beliebte Werbeträger sind

Trotz sprudelnder Content-Quellen im Internet mögen es Menschen, Zeitschriften aus Papier zu lesen. Magazine sind individuell, sprechen ihre Leser visuell durch ausgesuchte Bilder an, haben eine unverwechselbare Sprache und behandeln Themen von individuellem Interesse. Daher ist der Wunsch seitens Werbetreibender anhaltend groß, in den bunten und häufig hochwertig aufgemachten Printpublikationen zu erscheinen. Werbung in Printmagazinen …

Warum Print-Magazine noch immer beliebte Werbeträger sind Weiterlesen »

Pressereisen – Recherchetool oder Marketingfalle?

Reisejournalisten, die einen gesponserten Urlaub verbringen? Nein, so sehen Pressereisen nicht aus. Ausnahmen, begleitet von Skandalen, bestätigen auch hier leider die Regel. Pressereisen sind Arbeit. Und die kosten erstmal richtig Geld, um später ein Honorar durch eine Veröffentlichung zu generieren, trotz Einladung zum Essen oder freier Übernachtung. Damit sich vor allem Freie auf dem überfüllten …

Pressereisen – Recherchetool oder Marketingfalle? Weiterlesen »

Neue Online-Richtlinien des Deutschen Presserates

Spezifische Erscheinungs- und Veröffentlichungsformen in Online-Medien haben neue presseethische Fragestellungen aufgeworfen. Der Deutsche Presserat reagiert darauf mit einer Überarbeitung des Pressekodex‘. Einer der Schwerpunkte ist der Bereich Nutzerbeiträge (User-Generated Content). Für die Leser bedeuten die Änderungen mehr Transparenz:

Gute Texte sind ihr Geld wert

Nicht nur bekannte Größen wie Harlan Ellison ärgern sich über Arbeit für NOTHING. In der Protextbewegung kämpfen nun auch die Frauen des Business-Netzwerkes „Texttreff“ und zahlreiche andere Textarbeiter aus Werbung und PR, Korrektorat und Lektorat, Journalismus und Redaktion sowie aus dem Übersetzungs- und dem Buchsektor für mehr Anerkennung professioneller Textarbeit. Dumpingpreise und Verletzungen des Urheberrechtes …

Gute Texte sind ihr Geld wert Weiterlesen »

X

Passwort vergessen?

Mitglied werden!

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.