Tendency digital lesen

Für Magazine gehört es heute zum Standard, dass sie in gedruckter Form sowie in digitalen Versionen vorgehalten werden. Auch TENDENCY® kann per Mobilgerät und auf Desktop-Geräten gelesen werden. Die einzelnen Angebote unterscheiden sich sowohl für den Leser auch als für Verlage. Readly, Plattform für digitales Lesen, hat Magazin-Angebote verglichen.

Die Zeitschriften lassen sich in Auszügen als Artikel, einzelne Ausgaben, Abonnements oder sogar als übergreifende Flatrate für alle Magazine abrufen.

Tendency ist bspw. bei itunes, Amazon Newsstand, Readly und read-it gelistet. Statt Blendle nutzen wir United Kiosk und Pocketstory für den Einzelverkauf von Beiträgen.

Nachstehend finden Sie ein Liste unserer Vertriebspartner und -wege

Im Rahmen unserer Marketingaktivitäten versenden oder verteilen wir eine kleine Auswahl gedruckter Magazine in vielen europäischen Ländern.

Über Ramona Hapke

Hapke Media bei Google +

Zeige alle Beiträge von Ramona Hapke

Die Kommentare sind geschlossen.